next page next page close
thumbnail zoom


Tag 9: Verkehrte Welt

Große Aufregung an diesem Aprilabend 2007 im Norden der Stadt: Ein Heißluftballon dümpelt langsam auf Bavenstedt zu – falsch herum.

Da glühen die Drähte bei Polizei und Feuerwehr: Im Norden der Stadt fliegt ein Ballon offenbar in senkrechtem Sturzflug der Erde entgegen. So sieht es zumindest aus, weil der Korb oben ist und die Schrift auf dem Kopf steht. Die Feuerwehr rückt aus, zumal das scheinbare Wrack hart an der Nordgrenze der Stadt niedergeht. Heraus klettert putzmunter die Besatzung: Der Ballon auf dem Kopf ist ein Werbegag, der echte Korb hängt ganz normal unter dem Ballon, dessen Spitze ein täuschend echt aussehender Plastikkorb ziert. So täuschend, dass viele zum Landeplatz ziehen – um das Happy End des Sturzfluges zu erleben.

 

thumbnail article post