next page next page close

Tag 143: Innenstadt nicht nur tapeziert

fuzo1Weit mehr als 50 Bands, Orchester, Tanzgruppen und Komiker traten auf sieben Bühnen in der Innenstadt auf. Zeitweilig war in der Veranstaltungsmeile kein Durchkommen mehr. Am Sonnabend, 23. Mai 1998, um 16 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Kurt Machens, flankiert von Oberstadtdirektor Dr. Konrad Deufel und dem Vorsitzenden der Freundlichen Hildesheimer, Thomas Adamski, offiziell die sanierte Fußgängerzone. Unbemerkt von den meisten Festgästen zerschnitt er das Band, das von der Ratsapotheke bis zum gegenüberliegenden Juwelier gespannt worden war. Über 100 bunte Luftballons stiegen anschließend in den blauen Himmel und setzten so ein deutliches Zeichen. Auf der ndr2-Bühne auf dem Marktplatz hatte der Oberbürgermeister kurz zuvor an die vielen Arbeiten, die in den vergangenen Monaten in der Fußgängerzone geleistet worden waren, erinnert. „Wir haben unser Wohnzimmer nicht nur tapeziert, sondern auch unter Putz Neuerungen vorgenommen“, faßte er zusammen. .. (Auszug Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 25. Mai 1998)

fuzo3fuzo2


Tag 143: Innenstadt nicht nur tapeziert

Weit mehr als 50 Bands, Orchester, Tanzgruppen und Komiker traten auf sieben Bühnen in...
article post