next page next page close
thumbnail zoom


Tag 274: „Hildesheim“ macht sich vom Acker

Wenn jemand für die CDU trommelt, dann Martin Eggers. Mehr als 15 Jahre lang erneuerte der Himmelsthürer Landwirt regelmäßig sein Bekenntnis zur Partei, zweimal jährlich mähte er die Anfangsbuchstaben seiner politischen Heimat weithin sichtbar in einen Acker am Gallberg: Einmal im Frühling, einmal im Herbst. Doch 2009 war dann dort, wo Autofahrer auf der B 1 und Zugreisende sonst „CDU“ vor Augen hatten, plötzlich „Hildesheim“ zu lesen. Das Wort stand auf dem Werbebanner von Hildesheim-Marketing. Doch die Freude währte nur kurz: Das Banner musste bereits nach einem Tag wieder verschwinden. Die Stadt hatte Hildesheim Marketing das Aufstellen zwar genehmigt, ruderte aber zurück. Denn der Standort lag in einem Naturschutzgebiet. Dort wachsen unter anderem seltene Orchideenarten.

thumbnail article post