next page next page close

Fratzen_BlogFratzen_Blog2

 

Tag 27: Fratzen gegen das Böse

Sie schauen aus allen Ecken hervor, machen keinen freundlichen Eindruck und stehen trotzdem für etwas Gutes. Aus den Säulen eines kleinen Nebenraumes der Basilika St. Godehard blicken finstere Fratzen. Sie sollen das Böse abschrecken und sind „eine Mischung aus Christentum und Heidentum“, sagt Magdalene Oppermann, Ehrenamtliche der Kirche – und: etwas, das die Basilika besonders auszeichnet.


thumbnail article post