next page next page close
thumbnail zoom


Tag 89: Dieses Schwein bringt den Bischof ins Schwitzen

Darf man das? Mitten im Dom ein Ferkel grillen? Dieses Foto stößt Ende August 2011 eine heftige Debatte an – Katholiken prügeln auf ihren Bischof ein, weil der das Gotteshaus zur „Grillbude“ gemacht habe. Von Blasphemie, Geschmacklosigkeit und Ignoranz ist die Rede. Schließlich bittet der Generalvikar für die „Außenwirkung“ um Verzeihung – ein PR-Debakel. Worum es eigentlich ging?  Nach einem Jahr Domsanierung hatte Bischof Norbert Trelle die Bauleute zu einem Fest eingeladen, als nette Geste. Hätte dabei der Koch das Ferkel schon in der Küche filetiert, hätte es wahrscheinlich kein Schwein interessiert. Merkwürdig, oder?

thumbnail article post