next page next page close

Tag 8 – Ein Blick ins 11. Jahrhundert

michaelis_1022

Unter Bischof Bernward gedeihen Kunst und Wissenschaft, Handwerk und Handel. Bernward lässt die Michaeliskirche errichten. Im Umfeld des heutigen Alten Marktes – zwischen Dom und Kirche – entsteht auf teils sumpfiger Fläche eine Kaufmannssiedlung. Hildesheim entwickelt sich zu einer bedeutenden mittelalterlichen Stadt.

Der aus Passau stammende Godehard folgt Bernward als Bischof nach. Auch er trägt viel zur Bedeutung von Hildesheim bei, begründet das Bartholomäusstift an der Sülte und weiht in seiner Diözese 30 Kirchen.

Die eigenständige Pfarrkirche St. Andreas entsteht und um sie herum ein neuer Markt. Das wirtschaftliche Leben dehnt sich aus.


thumbnail article post