next page next page close
thumbnail zoom


Tag 272: Der Fall Salame

Als Schwangere wurde Gazale Salame 2005 mit ihrer einjährigen Tochter in die Türkei abgeschoben. Ihr Mann Ahmed Siala blieb mit den damals acht- und neunjährigen Töchtern im Landkreis Hildesheim. Der Fall der auseinandergerissenen Familie sorgte bundesweit für Aufsehen. Im März 2013 kehrt Gazale Salame mit ihren beiden Kindern zu ihrem Mann und ihren beiden weiteren Töchtern nach Hildesheim zurück. Es ist ein tränenreiches Wiedersehen nach acht Jahren und 20 Tagen. Salame, ihr Mann und ihre Kinder feiern anschließend in der Paul-Gerhardt-Gemeinde gemeinsam mit ihren Unterstützern das Ende des Abschiebe-Dramas.

thumbnail article post