Tag 120: Stürmische Zeiten

line

Herbst 1989, das geteilte Deutschland ist im Umbruch, Tausende gehen bei Montagsdemonstrationen auf die Straße, besetzen die deutsche Botschaft in Prag, die Mauer bröckelt. Am Flugplatz in Hildesheim wird derweil am Aufbau einer Tradition gearbeitet, die bis heute Bestand hat: der Drachenflugtag. Ob das Lächeln auf den Gesichtern in Vorahnung der Wiedervereinigung so groß ist oder ob ordentliche Böen und ungewöhnliche Flugobjekte zur heiteren Stimmung ausreichten – gut besucht war der Drachenflugtag 1989 auf jeden Fall. Der Aero-Club Hildesheim-Hannover und die Hildesheimer Allgemeine Zeitung organisieren den Tag seit Mitte der 80er-Jahre gemeinsam. 2014 trafen sich die Drachenfreunde bereits zum 28. Mal und auch in diesem Jahr wird die Tradition fortgesetzt.